Die B7 stellt sich vor.

Unser oberstes Ziel ist es, dem Publikum mit "ehrlicher" Musik auf abwechslungsreiche Art und Weise beste Unterhaltung zu bieten!

 

 

Thomas Marksteiner - Trompete / Flügelhorn

Thomas kommt aus Brandenberg. Er studierte am Tiroler Landeskonservatorium Innsbruck Konzertfach Trompete bei Mag. Markus Ettlinger. Bereits in dieser Zeit war er Solotrompeter diverser Jugendorchester. Im Jahr 2004 wurde er Akademist bei den Münchner Philharmonikern und konnte in dieser Zeit mit zahlreichen großen Dirigenten zusammen arbeiten.

Seit 1999 war er als ständiger Substitut beim Tiroler Symphonieorchester Innsbruck und am Tiroler Landestheater Innsbruck tätig, bei dem er seit der Saison 2011/2012 auch als Trompeter engagiert ist. Des Weiteren ist er seit 2007 an der Landesmusikschule Mittleres Oberinntal als Trompetenpädagoge angestellt.

Wenn Sie mehr über Thomas wissen wollen, dann besuchen Sie Ihn doch auf seiner Homepage: www.marksteiner-thomas.com

Klaus Markart - Trompete / Flügelhorn

Klaus kommt aus Volders und hatte seinen ersten Trompetenunterricht bei

Dir. Hannes Buchegger an der Städtischen Musikschule Hall in Tirol.

Von 1998 bis 1999 war Klaus Trompeter bei der Militärmusik Tirol und

wechselte auch in dieser Zeit für das Konzertfach-Studium zu

Erich Rinner an das Tiroler Landeskonservatorium nach Innsbruck.

Während des Studiums war er Mitglied diverser Jugendorchester. 

Außerdem war er jahrelanges Mitglied bei der "Brass Band Fröschl Hall".

Da ihn das Leben als professioneller Musiker aber nicht gänzlich ausgefüllt hat, entschloss er sich dazu, in die Privatwirtschaft zu wechseln. 

Andreas Schreier - Trompete

Andreas kommt aus Mutters bei Innsbruck. Nach seiner Ausbildung als Nachrichtentechniker, studierte Andreas am TLK und an der Universität Mozarteum Salzburg, IGP - Trompete.
Während des Studiums war er Mitglied div. Jungendorchester und einiger Bläserformationen.
Seit September 2003 ist er Lehrer für Trompete und Steirische Harmonika im Tiroler Musikschulwerk. Neben der böhmischen Blasmusik schlägt sein Herz für die echte Volksmusik.

 

Dr. Peter Strele - Tenorhorn / Posaune / Mod.

Unser nächstes Mitglied, das wir Ihnen vorstellen möchten kommt auch aus Mutters.

Peter Strele war bereits in jungen Jahren Solist bei der Militärmusik Tirol. Auch nach seinem Präsenzdienst blieb Peter der Musik immer treu und war Mitglied bei zahlreichen Gruppen. U.a. spielte er 15 Jahre lang bei der bekannten Tanzmusikformation "Tyrol Express", wovon er sieben Jahre als deren Leiter tätig war. Es folgten Engagements bei der "Starlight Big Band", "Big Band Tirol" usw... 
Er ist Gründer der "Dixie Brass Tyrol". Peter ist aber nicht nur als Musiker und Solist der B7 äußerst wichtig, er ist auch für den Großteil unserer Arrangements und Eigenkompositionen verantwortlich und ist zudem noch unser Moderartor.

Georg Pranger - Tenorhorn / Posaune

Georg kommt aus dem Tiroler Wipptal und ist mit 12 Jahren zur Musik gekommen. 2008 machte Georg die Aufnahmeprüfung für das IGP-Studium

am Mozarteum Salzburg im Fach Posaune. Dieses hat er 2012 mit Auszeichnung abgeschlossen.

In der Saison 2010/2011 war er Akademist beim Münchner Rundfunkorchester.

Zahlreiche Aushilfstätigkeiten bei verschiedenen Orchestern prägen seinen musikalischen Lebenslauf.

Darunter das Tiroler Symphonieorchester Innsbruck, das Mozarteumorchester Salzburg, die Junge Philharmonie Wien und Salzburg und die

Bläserphilharmonie Mozarteum Salzburg, das Tiroler Festspielorchester Erl,

das Haydn-Orchester Bozen...

 

Neben der B7 ist Georg Mitglied bei der Brass Band Fröschl Hall.

Josef Gabriel - Tuba

Die Besetzung der Tuba ist immer eine ganz besondere Herausforderung, auch bei uns. Im hintersten Zillertal, genau genommen in Finkenberg, wurden wir fündig.


Josef, so heißt der Virtuose, hat dadurch natürlich meistens die weiteste Anreise zu unseren Auftritten. Dies stört ihn aber weiter nicht, fährt er doch einen zuverlässigen und geräumigen Fiat Cinquecento.

Josef studierte am Tiroler Landeskonservatorium.

Er unterrichtet an der LMS Zillertal die Fächer Tuba, Kontrabass und die Steirische.

Stephan Mader - Schlagzeug

Stephan kommt aus Kematen bei Innsbruck. Stephan absolvierte das IGP-Studium

im Fach Schlagwerk bei Norbert Rabanser und Mag. Gunnar Fras,welches er im Jahr 2010 abgeschlossen hat.Bereits als Student war er in diversen Jugendorchestern tätig.

Momentan ist Stephan an der Landesmusikschulen Kematen als Schlagzeuglehrer tätig. Seine vielfältige Einsatzmöglichkeit brachten ihm aber schon Engagements beim Tiroler Symphonieorchester Innsbruck, am Tiroler Landestheater Innsbruck,

dem Kammerorchester Innsrumenti und dem "Johann Strauß Orchester Salzburg" ein.

Stephan ist Mitglied bei der Brass Band Fröschl Hall, der Brass Connection Tirol und der "Next Step Percussion Group".